Therapiezentrum Pachacutec

Hermanas de la Cruz y Pasión y Hermanas Misioneras Médicas

Ort

Peru, Callao (Pachacutec/Ventanilla)

 

Einsatzstelle

Das Therapiezentrum befindet sich in Pachacutec, einem Stadtteil Callaos (nahe Lima), in dem sehr einfache Lebensverhältnisse herrschen (Pueblo Joven). Hier haben die beiden Orden der Missions- und Passionsschwestern 2007 das gemeinsame Projekt initiiert, dessen Hauptanliegen die Unterstützung von Familien mit Kindern mit Behinderung ist. Die Arbeitsschwerpunkte der Schwestern sind ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Menschenrechte. Im Vordergrund steht dabei die Unterstützung von vorwiegend beeinträchtigten Kindern aus der näheren Umgebung von Pachacutec. Angeboten werden Logopädie,  pädagogische Betreuung von Kindern mit Lernbehinderung sowie Psycho-, Physio-, und Ergotherapie. Neben dem Therapiezentrum sind die Schwestern auch in anderen Bereichen in ihrem Stadtteil aktiv:

  • Inklusion von Menschen mit Behinderung
  • familiäre Begleitung bei medizinischen Fragestellungen
  • Zusammenarbeit mit einer Schule für Kinder mit Behinderung
  • Gesundheitskampagnen

Aufgaben der Freiwilligen

  • Unterstützung der Therapeut:innen bei der Behandlung der Kinder mit Behinderungen
  • Beschäftigung mit den Kindern im Therapiezentrum
  • Hausbesuche bei den Kindern und ihren Familien
  • Aufklärung und Beratung der Eltern
  • Administrative und organisatorische Aufgaben

 

Profil der Freiwilligen

  • gute Spanischkenntnisse
  • Geduld, Unkompliziertheit, Flexibilität, Toleranz
  • Bereitschaft, in sehr einfachen Lebensverhältnissen zu leben
  • gerne medizinische/therapeutische Kenntnisse
  • keine Scheu vor körperlicher Arbeit
  • Spaß an der Arbeit mit Kindern

 

Wohnen

Gastfamilie

 

Webseite der Einsatzstelle: