Pädagogische Begleitung & Seminararbeit

Pädagogische Begleitung

In deiner Einsatzstelle steht dir eine Fachkraft mit Rat und Tat zur Seite. Sie zeigt dir deine Tätigkeiten und unterstützt dich in deinem FSJ-/BFD-Alltag. Zudem begleiten dich die Bildungsreferent:innen des Roten Kreuzes durch deinen Dienst und sind bei Fragen, Problemen oder Herausforderungen für dich da. Sie besuchen dich in deiner Einsatzstelle und sind auch in persönlichen Krisen oder bei Problemen in den Einsatzstellen für dich da. Melde dich also frühzeitig bei deiner oder deinem für dich persönlich zuständigen Bildungs­referentin oder Bildungsreferenten!

Herausforderungen und Probleme im Freiwilligendienst?

Wo mehrere Menschen aufeinandertreffen, können immer auch Schwierigkeiten auftreten. Falls das bei dir gerade auch der Fall ist, gibt es hier einige Tipps von uns, die dir helfen können, deine Situation zu verbessern.

Das kannst du tun!

Herausforderungen und Probleme im Freiwilligendienst?

Wo mehrere Menschen aufeinandertreffen, können immer auch Schwierigkeiten auftreten. Falls das bei dir gerade auch der Fall ist, gibt es hier einige Tipps von uns, die dir helfen können, deine Situation zu verbessern.

Das kannst du tun!

Seminare im Freiwilligendienst

Während deines Freiwilligendienstes nimmst du auch regelmäßig an Seminaren teil. Sie bieten dir die Möglichkeit, deine eigene Rolle im Freiwilligendienst zu reflektieren und Unterstützung in herausfordernden Situationen zu bekommen. Außerdem steht die Frage im Vordergrund, wo deine Stärken liegen und wie es nach dem Freiwilligendienst für dich weitergehen kann. In unterschiedlichen Gruppen- und Einzelmethoden zu Themenbereichen wie Selbsterfahrung, Fremdwahrnehmung, Teambuilding, etc. wirst du selbst aktiv und trainierst ganz nebenbei auch soziale, persönliche, ökologische, kulturelle und interkulturelle Kompetenzen.
Darüberhinaus bekommst du einen Einblick in die Rotkreuzbewegung und lernst andere Freiwillige und deren Einsatzfelder kennen. Dadurch hast du die Chance, dich mit Leuten ausztauschen, die gerade dieselben Erfahrungen machen. Zudem könnt ihr als Gruppe auch eigene Themen, die euch ganz persönlich interessieren, einbringen und gemeinsam erarbeiten.

Die Anzahl der Seminartage, die du besuchen musst, ist gesetzlich vorgeschrieben und hängt davon ab, wie viele Monate du im Dienst bist.

  • Übersicht Anzahl der Seminartage
    Länge des Dienstes Anzahl Seminartage Aufteilung Seminartage
    12 Monate 25 Seminartage 4 Seminarblöcke + 4 freie Bildungstage
    11 Monate 23 Seminartage 4 Seminarblöcke + 2 freie Bildungstage
    10 Monate 21 Seminartage 4 Seminarblöcke
    9 Monate 19 Seminartage 4 Seminarblöcke
    8 Monate 17 Seminartage 3 Seminarblöcke + 2 freie Bildungstage
    7 Monate 15 Seminartage 3 Seminarblöcke
    6 Monate 15 Seminartage 3 Seminarblöcke

Diese Themen stehen auf den Seminaren im Vordergrund

  • Erfahrungsaustausch und Begegnung
  • Fachthemen zu den unterschiedlichen Einsatzbereichen
  • berufliche Orientierung, z. B. Bewerbungstraining
  • Reflexion, Selbsterfahrung und Fremdwahrnehmung
  • ein Erste-Hilfe-Kurs
  • Besuche in Einrichtungen
  • Freizeit-, Kreativ- und erlebnispädagogische Angebote
  • Teambuilding und Kooperationsaufgaben
  • kreative Projekte, wie z. B. Videoprojekte
  • und was dich interessiert ...

Für manche Einsatzbereiche wirst du von deiner Einsatzstellen auch durch speziell zugeschnittene Zusatzseminare geschult. Hierzu gehören z. B. Gruppenleitungslehrgänge, Fahrtrainings und die Ausbildung zum Rettungshelfer oder zur Rettungshelferin – Qualifikationen, die auch nach deinem Freiwilligendienst deinen Lebenslauf bereichern und Berufschancen erhöhen.

Die Kombination aus der praktischen Arbeit in der Einsatzstelle und der Seminararbeit machen den Freiwilligendienst zu dem, was er ist: Eine echte Lebens- und Berufserfahrung!

Die Seminare finden größtenteils in Präsenz, zum Teil aber auch online statt

Die Seminare finden bei einer Dienstdauer von 12 Monaten in insgesamt vier Blöcken statt. Für drei der vier Seminare fahrt ihr hierzu in Jugendherbergen und Bildungshäuser und verbringt die Woche gemeinsam vor Ort. Eine Seminarwoche findet jedoch online als Videokonferenz statt. Zudem hast du noch einzelne freie Bildungstage, die du selbstständig zu organisieren hast.

Die Seminare finden größtenteils in Präsenz, zum Teil aber auch online statt

Die Seminare finden bei einer Dienstdauer von 12 Monaten in insgesamt vier Blöcken statt. Für drei der vier Seminare fahrt ihr hierzu in Jugendherbergen und Bildungshäuser und verbringt die Woche gemeinsam vor Ort. Eine Seminarwoche findet jedoch online als Videokonferenz statt. Zudem hast du noch einzelne freie Bildungstage, die du selbstständig zu organisieren hast.

Einsatzbereiche

Entdecke alle unsere Einsatzbereiche und Aufgabengebiete für deinen Freiwilligendienst

Weiterlesen

Freie Plätze FSJ und BFD

Entdecke alle verfügbaren Einsatzplätze in unserer Stellenbörse

Weiterlesen

Bewerben

Sichere dir deinen Platz für deinen Freiwilligendienst

Weiterlesen