Gemeinwesenarbeit "Casa Betania"

Ort

Peru, Lima

 

Einsatzstelle

Casa Betania ist eine Organisation für Gemeinwesensarbeit, die auf Ehrenamt und Solidarität basiert und sich der Unterstützung von Frauen und Kindern widmet. Die Hauptaktivitäten sind die „Talleres de Creatividad“ (Kreativworkshops, seit 1994) und das kleine Unternehmen „Casabet  S.R.L.“ (seit 2004). Die am Wochenende stattfindenden „Kreativitäts-Workshops“ bieten Kindern und Jugendlichen des Armenviertels „Cerro Pacífico“ im Norden von Lima die Möglichkeit an diversen Aktivitäten teilzunehmen. Dazu zählen Handarbeitsworkshops (Flechten, Malen, Basteln)  aber auch Fußballtrainings, welche von Trainer:innen der Fundación de Real Madrid und den Freiwilligen durchgeführt werden. Die Trainingseinheiten sollen, den Kindern Regeln, Sportsgeist, Werte und Allgemeinwissen beibringen. Alle angebotenen Aktivitäten sind für die Kinder kostenlos und werden von ehrenamtlichen Mitarbeitenden durchgeführt. Unter der Woche werden mit den Kindern Hausaufgabenhilfen bzw. eine individuelle schulische Förderung in verschiedenen Orten im Viertel durchgeführt. In diesen Projekten sind u. a. auch Grundschullehrer:innen beteiligt. Ziel ist es, den Kindern Werte wie Ehrlichkeit, Geduld und Verbindlichkeit beizubringen, sowie sie bei der Entwicklung ihres Selbstbewusstseins zu fördern, während sie gleichzeitig mit spaßigen Freizeitaktivitäten von der Straße geholt werden. Die Hauptaufgabe der Freiwilligen liegt hierbei in der Unterstützung und Vorbereitung dieser Kurse, vor allem der Trainingseinheiten. Sie haben aber auch die Möglichkeit einen eigenen Kurs zu leiten. Außerdem werden ab und zu Informationsveranstaltungen für die Familien des Viertels  durchgeführt, in denen z. B. mit Gesundheits- oder Umweltorganisationen zusammengearbeitet wird. Des Weiteren unterstützt Casa Betania eine kleine Sonderschule für geistig verschieden stark beeinträchtigte Kinder. Die Freiwilligen werden hier an einigen Tagen der Woche morgens Englisch unterrichten und mit den Kindern rechnen, lesen und Sport machen. 

Aufgaben der Freiwilligen

  • Praktische Unterstützung bei den Handarbeits- und Kunstworkshops, Sportaktivitäten, wie Fußballtrainings, Turnieren, Events, sowie im Unterricht und bei den Hausaufgabenhilfen
  • Sensibilisieren und Informieren der Eltern der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen
  • Unterstützung des Teams bei Planung, Monitoring und Evaluation
  • Mitarbeit bei Informationsveranstaltungen und Werbung

 

Profil der Freiwilligen

  • Kenntnisse oder Interesse an Psychologie, um das Potential/die Berufung der Jugendlichen zu entdecken
  • Fähigkeiten zur Unterstützung und Begleitung der Freizeitaktivitäten
  • Gute Spanischkenntnisse
  • Bereitschaft, auch am Wochenende zu arbeiten
  • Geduld und Verständnis für die Kinder mit Förderbedarf und Fähigkeit, sich ihren individuellen Problemen und Bedürfnissen zu widmen
  • Sportlichkeit und Erfahrung bzw. Lust Fußballtrainings durchzuführen
  • Eigeninitiative und Motivation, selbst Projekte zu leiten
  • gerne männliche Freiwillige bzw. Freiwillige, die älter als 20 Jahre sind

 

Wohnen

Gastfamilie

 

Webseite der Einsatzstelle: