Gemeinwesenarbeit "TECHO"

Ort

Mexiko, Puebla

 

Einsatzstelle

TECHO (zu Deutsch „Dach“) ist eine zivilgesellschaftliche Organisation, die sich mithilfe von jungen Freiwilligen für eine faire und von Armut befreite Gesellschaft in Lateinamerika und der Karibik einsetzt. Durch den Bau von Notbehausungen unterstützt die Organisation Bewohner:innen informeller Siedlungen bei der Verbesserung ihrer Lebensumstände. Mit einem Arbeitsmodell, das sich auf die Entwicklung der Gemeinschaft konzentriert, strebt TECHO durch verschiedene Programme und Projekte eine gleichberechtigtere Gesellschaft ohne Armut an, in der jede:r die Möglichkeit hat, individuelle Kapazitäten auszuschöpfen und die eigenen Rechte voll auszuüben. Das Regionalbüro Puebla unterstützt Menschen, die in informellen Siedlungen in der Nähe der Stadt Puebla leben. Dafür werden zusammen mit den Bewohnner:innen die wichtigsten Themen für die jeweilige Gemeinde ermittelt und daraufhin Projektpläne in den Bereichen Gemeindeleben, Wohnen, Bildung, Gesundheit sowie Arbeit entwickelt und umgesetzt. Die Hauptaufgabe von TECHO ist der Bau von Notunterkünften. Etwa alle 3 Monate findet eine „Construccion“ (zu Deutsch „Baueinsatz“) statt, die ausschließlich von Freiwilligen durchgeführt wird. Darüber hinaus gibt es Projekte, wie die Installation von Regenwassersammelsystemen, den Bau von Trockentoiletten, die Errichtung von Gemeindezentren und die Entwicklung von Parkanlagen in den informellen Siedlungen.

Aufgaben der Freiwilligen

Die weltwärts-Freiwilligen arbeiten in den verschiedenen Aufgabenbereichen der Organisation mit. Der Hauptteil, die Arbeit mit den Gemeinden, wird an Sonntagen durchgeführt. Hier arbeiten die weltwärts-Freiwilligen zusammen mit einem Team aus größtenteils mexikanischen Freiwilligen und gemeinsam mit den Bewohner:innen an den Projekten in den Siedlungen. Unter der Woche werden zukünftige Besuche in den Gemeinden vorbereitet und vergangene Besuche ausgewertet, sowie sonstige Büroarbeit erledigt, wie z. B. Erstellung von Arbeitsplänen oder Schulung für anderer Freiwillige. Auch die Planung und Durchführung der Baueinsätze, das Spendensammeln und die Beteiligung an Kampagnen zur Gewinnung neuer Freiwilligen an Schulen und Universitäten gehört zu den Einsatzbereichen.

 

Profil der Freiwilligen

  • Gute Spanischkenntnisse
  • Eigenständigkeit
  • Bereitschaft zu Wochenendarbeit
  • Teamfähigkeit
  • Kreativität
  • Empathie
  • Zuverlässigkeit
  • Interkulturelle Kompetenz

 

Wohnen

Gastfamilie

 

Webseite der Einsatzstelle:

mexico.techo.org