CIPAAC - Tageseinrichtung für Menschen mit Behinderung

Ort

Mexiko, Puebla

 

Einsatzstelle

Das Centro de Integración Psicológica y Aprendizaje A.C. (CIPAAC) ist eine Tageseinrichtung und Schule für ca. 30 Jugendliche und Erwachsene mit verschiedenen geistigen und teilweise auch zusätzlich körperlichen Behinderungen. Die Schüler:innen sind je nach Grad der Behinderung auf vier verschiedene Gruppen aufgeteilt, die jeweils von einer Lehrerkraft betreut und entsprechend ihren Fähigkeiten und Interessen gefördert werden. Die Schüler:innen mit stärkerer Behinderung sind nur vormittags in der Einrichtung und werden dann wieder abgeholt; die überwiegend selbstständigeren Schüler*innen bleiben meist auch nachmittags.

Die Einrichtung selbst stellt sich als dreigliedriges Zentrum vor, das aus der Schule, einem Gewächshaus und einer Bäckerei/Schulküche besteht. Ziel der Einrichtung ist es, den Schüler:innen ein selbstständiges und eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen und sie in die Gesellschaft einzugliedern. Zum Programm des CIPAAC gehören neben dem Schulunterricht auch verschiedene Aktivitäten wie Sport-, Kunst- und Musikunterricht.

Die Mitarbeiterinnen des CIPAAC legen großen Wert auf Zusammenhalt und einen offenen Umgang miteinander. Oft gibt es auch Feste, bei denen frei getanzt und gesungen wird sowie kleine Aufführungen der Schüler:innen.

Aufgaben der Freiwilligen

Die Freiwilligen unterstützen morgens die Lehrer:innen in einer der vier Gruppen beim Unterrichten. Vor allem unterstützen sie in den Klassen, in denen Schüler:innen mit stärkeren Behinderungen sind, oder beim Kochunterricht, an dem vor allem etwas selbstständigere Schüler:innen teilnehmen. Viel Zeit wird darauf verwendet, für Ruhe zu sorgen, den Schüler:innen Aufgaben zu geben, diese mit ihnen zu bearbeiten, und am Morgen in dem Garten Sport- bzw. Bewegungsübungen anzuleiten. Generell wird Wert darauf gelegt, den Schüler:innen – wenn möglich – Lesen und Schreiben beizubringen, ebenso wie für den Alltag notwendige Kenntnisse, wie Wäsche zusammenlegen oder Einkaufen gehen. Andere Aufgaben, die die Freiwilligen übernehmen, sind die Vorbereitung des Mittagsessens, das gemeinsame Geschirrabspülen oder auch mit den Schüler:innen die Räume zu putzen.

Nachmittags werden wechselnde Aktivitäten angeboten, wie Musik- oder Kunstunterricht oder Tanzen. Dabei unterstützten die Freiwilligen in der Regel die Fachlehrkräfte der einzelnen Aktivitäten, die extra hierfür einen oder zwei Nachmittage in der Woche ins CIPAAC kommen. Zu den Aufgaben der Freiwilligen gehört es auch, selbstständig AGs zu leiten und vorzubereiten. In der Regel zählen dazu Computer- und Englischunterricht und Klaviereinzelstunden. Den Freiwilligen wird auch die Möglichkeit gegeben, selbstständig eigene Projekte umzusetzen.

 

Profil der Freiwilligen

  • Spaß an der Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung
  • Bereitschaft zu Eigeninitiative und das Einbringen eigener Fähigkeiten
  • gute Spanischkenntnisse
  • Verantwortungsbewusstsein und Selbstständigkeit
  • Empathie und Geduld
  • Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Kreativität, gerne musikalische Grundkenntnisse

 

Wohnen

Gastfamilie

 

Webseite der Einsatzstelle:

facebook.com/cipaac

Instagram: @cipaac_puebla